Bilderbuchstart in die Tennissaison 2015.

Die Herren 30er haben einen Traumstart erwischt und zu Hause 9:0 gegen VfL Thüle gewonnen. Der Sieg war zu keiner Zeit gefährdet und es wurde nur ein Satz abgegeben. Mit einem 6:0 und 6:1 konnte der an eins gesetzte Alexander Mönnich den deutlichsten Sieg einfahren.
Die 40er Herren konnten klar mit 7:2 beim TC Amshausen gewinnen. Da der Spielbeginn von 9:00 Uhr auf 14:00 Uhr verschoben wurde, hatten die Mannschaften mit dem einsetzenden Regen zu kämpfen. Das Spiel war bereits nach den Einzeln vorzeitig mit 5:1 entschieden. Die Doppel hatten keinen Einfluss mehr auf Sieg oder Niederlage.
Die 2. Herren 30er Mannschaft hatte an diesem Wochenende spielfrei."

 
           
 
2. Spieltag der Tennissaison
Am letzten Sonntag waren die beiden Herren 30 Mannschaften des GWL aktiv. Dabei konnte die 1. Herren 30 Mannschaft einen leichten 9:0 Sieg gegen TC Dreeke-Jöllenbeck einfahren. Da der bei Dreeke-Jöllenbeck an Position 1 gemeldete Ex-Profi Hendrik Dreekmann nicht mitspielen konnte, war der Sieg zu keiner Zeit gefährdet. Langenberg ist somit Tabellenführer der Gruppe 9 in der Bezirksliga.
Die 2. Herren 30 Mannschaft erwischte leider einen nicht so guten Saisonstart wie die 1. Mannschaft. Das erste Saisonspiel ging 1:8 gegen den TTC Verl 1 verloren. Einzig Markus Winter konnte einen persönlichen Erfolg vermelden und sein erstes Saisonspiel gewinnen.