Der GWL-Sozialwart  ist gewähltes Mitglied im Vereinsvorstand und damit ehrenamtlich und unentgeltlich tätig. Er ist immer dann zuständig, wenn es unangenehm wird, also bei Sportverletzungen von aktiven wie auch passiven Mitgliedern (auch Nichtmitgliedern) sowie bei Sach- und Kfz-Schäden. 

Sport ist ja eine der schönsten Nebensachen der Welt. Aber leider kommt es auch zu Unfällen, Verletzungen (auch Zahnschäden) oder Sachschäden (auch Brillenschäden). Dann ist der Sozialwart der Ansprechpartner. Auch unser Verein hat nach den Satzungen des Landessportbundes (LSB) für seine Mitglieder die (obligatorische) Sportversicherung über die Sporthilfe e. V. (Sozialwerk des Landessportbundes NRW) abgeschlossen (siehe unten*).

Dieser Versicherungsvertrag kann und will nicht den eigenen Versicherungsschutz ersetzen, sondern ist als Ergänzung zu bestehenden Versicherungen zu sehen.Deshalb ist es wichtig, jeden Sportunfall bzw. Verletzung möglichst umgehend zu melden. Dies gilt insbesondere dann, wenn ein Arzt aufgesucht werden muss oder wenn ein Aufenthalt im  Krankenhaus erforderlich ist. Der Sozialwart nimmt dann  gemeinsam mit den Betroffenen eine Sport-Schadenmeldung auf, leitet diese an das Versicherungsbüro bei der Sporthilfe weiter und informiert über mögliche weitere Schritte. Dies alles ist vertraulich und unterliegt der Verschwiegenheit. 

Der Umfang des Sportversicherungsvertrages (48 Seiten) kann jederzeit beim Sozialwart eingesehen werden. Dies kann aber nicht die persönliche Kontaktaufnahme und das persönliche Gespräch ersetzen.

Hier meine Kontaktdaten:

 

                           
  
          Meinolf Praest

          Ostmarkstraße 21

          33378 Rheda-Wiedenbrück

          Tel.: (05242) 49977

          Mobil: (0160) 90342317

          Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

* Bestandteile des Vertrags: Unfallversicherung, Haftpflichtversicherung,  Rechtsschutzversicherung, Krankenversicherung, Reisegepäckversicherung, Umwelt-Haftpflichtversicherung, Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung, Vertrauensschadenversicherung. Zusätzlich hat der Verein eine Versicherung für Nichtmitglieder und eine Kfz-Zusatzversicherung (für Schäden an für den Verein genutzten Privatwagen) abgeschlossen.

 

Unser Sozialwart informiert."Wie verhalte ich mich bei Sportverletzungen?"

Sonntag, 05. Januar 2020
Der GWL-Sozialwart  ist gewähltes Mitglied im Vereinsvorstand und damit ehrenamtlich und unentgeltlich tätig. Er ist immer dann zuständig, wenn es unangenehm wird, also bei Sportverletzungen von aktiven wie auch passiven Mitgliedern (auch... zum Bericht ...

DFB-Mobil-Besuch war ein voller Erfolg

Montag, 09. Dezember 2019
Trainerfortbildung mit dem DFB-Mobil war ein voller Erfolg! Eine intensive Qualifizierungsmaßnahme für alle anwesenden Trainer und ein tolles Erlebnis für die F-Jugend des Vereins: Am Samstag den 07 Dezember 2019 besuchte der Deutsche... zum Bericht ...

Derbysieg für die Futsal Cowboys Gütersloh

Sonntag, 08. Dezember 2019
Das zweite Derby in der Futsal Westfalenliga zwischen den Futsal Falcons GW Langenberg und den FC Gütersloh Futsal Cowboys endet mit einem Sieg für die Cowboys. Das Spiel startet vorsichtig, Gütersloh ist von sich überzeugt und geht in der 4.... zum Bericht ...

Unglückliches Unentschieden gegen TV Elverdissen

Montag, 25. November 2019
++++++ Update ++++++ Das Spiel gegen den TV Elverdissen wird mit 5:0 für die Futsal Falcons aus Langenberg gewertet. Der TV Elverdissen Futsal hat in dem Spiel einen Spieler ohne Spielberechtigung eingesetzt. Damit tauschen Elverdissen und... zum Bericht ...

Strenge-Cup 2020 geht nach Langenberg

Samstag, 09. November 2019
Nach mehr als 30 Jahren im Gütersloher LAZ Nord zieht der Strenge-Cup im kommenden Jahr um: 2020 findet das kreisweit größte Fußball-E-Jugend-Turnier vom 5. bis 7. Juni in Langenberg statt. Grün-Weiß Langenberg tritt dann als Ausrichter in die... zum Bericht ...